APOKALYPSE MÜNSTERLAND

Neue Modelle der Partizipation und digitale Strategien zur Vermittlung und Kommunikation von Inhalten in Museen und Ausstellungen erproben – das ist erklärtes Ziel eines vom Kulturbüro Münsterland e. V. getragenen und in Kooperation mit der Münster School of Architecture (FH Münster), dem FabLab des münster-LAND.digital e. V. und der BOK+Gärtner GmbH durchgeführten Projekts. Die Partizipationsaufrufe, laufende Öffentlichkeitsarbeit, Bewerbung und Dokumentation aller Phasen des Projekts findet im Wesentlichen digital statt. Hierfür sind von uns verschiedene Medienformate entwickelt worden, die durch ein auf elektronische Publikationen abgestimmtes Corporate Design verbunden werden. 

LEISTUNGEN

2018 – 2019​​

Website:
Gestalterische Konzeption

 

Marketingkonzept:

Logoentwicklung
Gestalterisches Konzept

Vorlage für Plakat und Flyer

Social-Media-Kampagne 

 

Ausstellung:

Konzeption

Realisierung

  • BOK+Gärtner
  • BOK+Gärtner